07161/29541    info@jsg-goeppingen.de

Die C-Jugend der Saison 2019/2020 besteht aus 14 Spielern, wovon 9 aus der letztjährigen D-Jugend des Jahrgangs 2006 aufgerückt sind. Dort treffen sie auf 4 Spieler des Jahrgangs 2005, die bereits ihr zweites C-Jugend-Jahr absolvieren. Ein Großteil der Mannschaft kennt sich aber auch bereits aus der D-Jugend-Saison 2017/2018. Ende 2019 bekamen wir dann nochmals Verstärkung durch einen neuen Mitspieler.

 Die spielerisch starke D-Jugend, die 2018/2019 in der D-Jugend-Bezirksklasse gespielt hat und dort eine sehr gute Rückrunde absolvierte, was vor allem an den zahlreichen gut vorgetragenen Spielzügen lag, gesellt sich somit zu körperlich starken und wuchtigen Spielern des Jahrgang 2005. 

Die erste Aufgabe war es, diese beiden Faktoren gewinnbringend einzusetzen und eine gute und harmonische Mannschaft zu formen, die sowohl spielstark aber auch durchschlagskräftig ist.

Das dies gelungen ist, zeigten die ersten 5 Spiele, die allesamt gewonnen wurden.

Nach einem sehr guten Spiel gegen den ebenfalls bis dahin ungeschlagenen Tabellennachbarn, das leider verloren ging, kam es zu einer leichten Formschwankung und die beiden folgenden Spiele gingen denkbar knapp jeweils mit 26:28 verloren. Vor Weihnachten konnte dann eine erneute Niederlage gegen einen starken Gegner aus Brenztal durch eine kämpferische starke 2. Halbzeit abgewendet werden und die Mannschaft belohnte sich mit einem 33:30 Sieg.

 Die Arbeit mit den Jungs macht große Freude, da alle mit viel Fleiß und großem Ehrgeiz bei der Sache sind und es eine auch sozial super Truppe ist.

 Zu erwähnen sei auch noch, dass wir außerhalb des reinen Handballbetriebs aktiv sind. So fand im Januar 2019 im DJK Vereinsheim noch in der D-Jugendsaison ein Mannschaftsfest statt, bei dem es neben Kuchen und Pizza auch ein Handball-Quizz gab. Eltern und Spieler bildeten verschiedene Teams und mussten die Fragen, die Michael klasse vorbereitet und vorgetragen hat, möglichst korrekt beantworten.

 Auch die C-Jugend hat bereits noch im November ein Meetup im neuen Vereinsheim des TV Holzheim, der blauen Olive, durchgeführt. Eltern und Spieler wurden zunächst in einer kleinen Präsentation der Trainer Michael und Alex über die Trainingsinhalte und Ziele informiert, bevor in geselliger Runde bei griechischem Essen der Abend ausklang.

 Ein Dank geht zudem an die Eltern, die nicht nur durch Ihre Fahrdienste und zahlreiche Fanunterstützung auch auf weiten Auswärtsspielen das ganze Team unterstützen, sondern die auch bei der Ausrichtung der Verpflegung des Heimspieltags sehr gut zusammengearbeitet haben und damit die Mannschaftskasse klasse befüllt wurde.

 Die Trainer Michael und Alex freuen sich jedenfalls sehr auf den Verlauf der weiteren Runde mit hoffentlich schönen und erfolgreichen Spielen und weiterer engagierter Trainingsbeteiligung.

 

Spielstände und Tabelle findet Ihr hier.