07161/29541    info@jsg-goeppingen.de

Am Samstagvormittag lief die Whatsapp-Gruppe der C-Jugend heiß. Spieler um Spieler sagte kurzfristig ab. Durch Langzeitverletzte bereits geschwächt, waren damit lediglich 5 Spieler vor Ort. Unglücklicherweise kam noch eine weitere Verletzung beim Aufwärmen hinzu, so dass zunächst mit Tim Schaub auf einen Spieler der D-Jugend, die ihr Spiel gerade souverän gewonnen hatten, zurückgegriffen werden mußte, wollte man nicht mit nur 3 Feldspielern auflaufen.

In der 1. Halbzeit tat sich der TV Brenz mit der dauerhaften 2-Mannüberzahl allerdings schwer und so blieb die JSG dank überragendem Kampf und sehenswerten Toren immer in Schlagweite und es ging mit 15:16 in die Pause.

Die Trainer Gerhard und André fanden in der Kabine die richtigen Worte und mit Friso Fischer einen weiteren D-Jugendlichen als Joker für die 2. Halbzeit. Zudem wurde im Tor umgestellt und Minh, der in der 1. Halbzeit sowohl viele Tore erzielte, aber auch stets schnell zurück eilen mußte, blieb diese Doppelbelastung erspart, was sich als geschickter Schachzug erweisen sollte. Zumal David eine richtig starke Torhüterleistung im 2. Durchgang zeigte.

Der weitere Feldspieler tat der JSG sichtlich gut. Der TV Brenz hatte vermutlich damit gerechnet, dass der JSG in der 2. Halbzeit deutlich die Kräfte schwinden würde und waren daher sichtlich überrascht, einen weiteren Gegenspieler zu sehen. Die JSG Abwehr stand damit natürlich deutlich besser und auch im Angriff war die JSG nicht mehr ganz so einfach auszurechnen.

Zur großen Freude der Zuschauer gelang es unseren aufopferungsvoll kämpfenden Jungs, sich innerhalb von 7 Minuten auf 23:18 abzusetzen. Von diesem Schock erholte sich der TV Brenz nicht mehr und so konnte am Ende ein sehr verdienter 28:23 Sieg gefeiert werden.